Internationale Projekte und Netzwerke

Ein wesentliches Ziel des Produktionsortes Tanzquartier Wien, der sich als Wegbegleiter der KünstlerInnen begreift, ist die Etablierung von ChoreografInnen bzw. KünstlerInnen und deren Arbeiten sowohl in lokalen wie auch in internationalen Interessentenkreisen und Netzwerken.

Zur Internationalisierung von Tanz und Performance aus Österreich und um die Produktionsbedingungen und -voraussetzungen für ChoreografInnen und KünstlerInnen in Europa zu verbessern, initiiert das Tanzquartier Wien unterschiedliche Projekte – wie das in 2012 lancierte Internationale Performance Netz Austria und das EU-geförderte Projekt Modul-Dance – und ist maßgeblicher Partner in internationalen Netzwerken, wie u.a. dem European Dancehouse Network.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Projekten und Netzwerken:

INTPA – Internationales Netz für Tanz und Performance Austria (seit 2012)

EDN – European Dancehouse Network (seit 2009)