Gedanken und Interventionen der Akademie der bildenden Künste Wien: CORONA ESSAYS

 

Die gegenwärtige Krise mitsamt ihren Verhaltensregeln ist ein interessantes ästhetisch-politisches Phänomen – Grund genug, um aus Perspektive der Künste und Ihrer Institutionen über sie nachzudenken. Die Akademie der bidlenden Künste Wien sammelt kunst- und kulturwissenschaftliche Beiträge aller Diziplinen des Hauses – in schriflticher als auch visueller Form – zur aktuellen Situation, hervorgerufen durch die weltweite Pandemie.

Wir laden euch, Lehrende und Studierende, Künstler_innen und Wissenschafter_innen des Hauses dazu ein, euch zu beteiligen und eure Beiträge an presse@akbild.ac.at zu schicken!

 
 
Loading