ARTISTS FOR SALE!

Margareth Kaserer (IT) und Simon Steinhauser (AT)
Performance
Margareth Kaserer (IT) und Simon Steinhauser (AT)
Margareth
Kaserer

(geb. 1983 in Bozen) schafft performative Arbeiten, Objekte und Installationen und ist Gründerin von Hotel Amazonas, der Künstler_innenresidenz und des Festivals auf ihrem Hof in Südtirol. Derzeit hauptsächlich als Landwirtin tätig.

Simon
Steinhauser

(geb. 1979 in Lienz) arbeitet im Moment als Bauer und Künstler in Ritten/Italien. Er war Gründungsmitglied des Wiener Künstlerkollektivs God’s Entertainment. Simon Steinhauser kreierte performative Arbeiten in verschiedenen Formaten für Institutionen wie Museion Bozen, Hebbel am Ufer Theater Berlin, CA2M Madrid, brut Wien, Bauhaus Dessau, Wiener Festwochen, u.a. Seit 2016 lebt Simon Steinhauser in Italien und arbeitet meist an Einzelprojekten bzw. ist Koorganisator des Kunstfestivals Hotel Amazonas.

Do25. 
Jan
21 Uhr/
TQW Studios

Im Rahmen der TQW Neueröffnung

“We know that people want to be loved. Not for what they are, but for what they appear to be.” The Holy Mountain / Alejandro Jodorowsky

Der Mensch sieht und glaubt – vor allem, wenn es ihn selbst betrifft – nur das, was er sehen und glauben will. Und natürlich, was er für andere darstellen möchte. Alles, was er darstellt, beruht auf Projektionen, Wahrnehmung, Hoffnung, Inszenierung, oder sofern er oder sie auch Künstler_in ist, auch wie künstlerisch erfolgreich er oder sie ist. Wir Künstler_innen wollen geliebt werden, und wenn wir dann entsprechend gebucht und gekauft werden, fühlen wir uns geliebt. Dann glauben wir zumindest für einen kurzen Moment, dass wir wichtig sind und unsere Kunst von Wert ist. In der Kunsthalle TQW sind wir alle wichtig, werden geliebt für das, was wir zu sein scheinen, und am Ende auch verkauft.

 

Margareth
Kaserer

(geb. 1983 in Bozen) schafft performative Arbeiten, Objekte und Installationen und ist Gründerin von Hotel Amazonas, der Künstler_innenresidenz und des Festivals auf ihrem Hof in Südtirol. Derzeit hauptsächlich als Landwirtin tätig.

Simon
Steinhauser

(geb. 1979 in Lienz) arbeitet im Moment als Bauer und Künstler in Ritten/Italien. Er war Gründungsmitglied des Wiener Künstlerkollektivs God’s Entertainment. Simon Steinhauser kreierte performative Arbeiten in verschiedenen Formaten für Institutionen wie Museion Bozen, Hebbel am Ufer Theater Berlin, CA2M Madrid, brut Wien, Bauhaus Dessau, Wiener Festwochen, u.a. Seit 2016 lebt Simon Steinhauser in Italien und arbeitet meist an Einzelprojekten bzw. ist Koorganisator des Kunstfestivals Hotel Amazonas.

 
Loading