Knödel mit Ei

Meet & Greet im Café Sperl
Elio Gervasi
Vermittlung
 
Elio
Gervasi

gründete vor mehr als 30 Jahren die Tanz Company Gervasi in Wien, nachdem er als Tänzer für Peter Goss und Merce Cunningham tätig gewesen war.

Er hat für große Häuser wie die Wiener Staatsoper oder das Saarländische Staatstheater choreografiert und bereits bei vielen internationalen Festivals eigene Stücke gezeigt. Elio Gervasi erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Österreichischen Tanzproduktionspreis 2003.

Elio Gervasi
Sa16. 
Jan
Nach Vereinbarung/
Café Sperl

In deutscher Sprache

Bei einem intimen Treffen im Café Sperl (Gumpendorfer Straße 11, 1060 Wien) hat eine ausgewählte Gruppe an interessierten Menschen (derzeit maximal vier), die Möglichkeit Künstler*innen des TQW persönlich kennenzulernen. Plaudern, gemeinsam essen und trinken in gemütlicher Atmosphäre – und mit sicherem Abstand. Dabei hat jede*r Teilnehmer*in die Wahl zwischen Kuchen (wir empfehlen den legendären Zwetschkenfleck) oder Knödel mit Ei inkl. Getränk – als Gastgeber übernimmt das TQW die Kosten.

Zu Gast am 16. Januar ist Elio Gervasi, dessen Tanz Company Gervasi im TQW gemeinsam mit David Altweger und Mira Loew die neue Arbeit On Abeyance zeigt.

Anmeldung bis 9. Januar per E-Mail bei Theresa Rauter trauter@tqw.at: Bitte geben Sie Name, Alter und Beruf an und schreiben Sie uns ein paar Zeilen, warum Sie Elio Gervasi gerne persönlich treffen möchten.

Elio
Gervasi

gründete vor mehr als 30 Jahren die Tanz Company Gervasi in Wien, nachdem er als Tänzer für Peter Goss und Merce Cunningham tätig gewesen war.

Er hat für große Häuser wie die Wiener Staatsoper oder das Saarländische Staatstheater choreografiert und bereits bei vielen internationalen Festivals eigene Stücke gezeigt. Elio Gervasi erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Österreichischen Tanzproduktionspreis 2003.

 
Loading