Meyoucycle

Eleanor Bauer (US/BE)
Tanz & Performance
eleanor bauer eleanor bauer eleanor bauer
© Anne Van Aerschot 
Eleanor
Bauer

lebt und arbeitet in Brüssel. Geboren in Santa Fe, New Mexico, studierte sie Tanz, Choreografie und Performance an der Tisch School of the Arts der New York University sowie bei P.A.R.T.S. in Brüssel. Ihre Stücke, darunter ELEANOR! (Solo, 2005) und (BIG GIRLS DO BIG THINGS) (Solo, 2010), wurden international gezeigt. hre letzte Arbeit war eine Trilogie, bestehend aus A Dance for the Newest Age (the triangle piece) (2011), Tentative Assembly (2012) und Midday & Eternity (2013).

Seit 2013 präsentiert Eleanor Bauer monatlich die episodische Show BAUER HOUR in den Kaaistudio’s Brüssel. Als Performerin und Tänzerin arbeitete Bauer u. a. mit David Zambrano, Mette Ingvartsen, Trisha Brown, Xavier Le Roy und Boris Charmatz.

goodmove.be

Eleanor Bauer (US/BE)
Fr06. 
Apr
19.30 Uhr/
TQW Halle G
 
     
  • Fr 06. Apr
€ 20/15/10

Meyoucycle (Me-you-cycle) ist ein politisches Sci-Fi-Fantasy-Musical über individuellen Ausdruck im Zeitalter von Turbokapitalismus und digitaler Interaktion. In naher Zukunft hat die Gruppe Poetic Terrorists and Emotional Hackers sich in die Anonymität zurückgezogen. Ihre Mitglieder halten sich im Dunkeln auf – im „dark web“, in Wäldern, im Unbekannten, im Unterbewussten. Sie entziehen sich einem alles durchdringenden System, das jegliche Kommunikation zwischen Menschen in Gewinn transformiert. Um die eigene Freiheit zurückzuerobern, müssen die Poetic Terrorists and Emotional Hackers die eigene Identität abschütteln und sich dauerhaft transformieren: Sie eignen sich immer wieder die Merkmale verschiedener Genres an, durch Performance, Musik, durch sich verändernde Benutzung von Sprache und physischem Ausdruck wird ein immer neuer Bedeutungshorizont geschaffen.

Credits

Choreografie und Regie
Eleanor Bauer
Konzept
Eleanor Bauer, Chris Peck
Komposition und Regie
Chris Peck
Von und mit
Eleanor Bauer, Inga Hákonardóttir, Tarek Halaby, Gaël Santisteva / Ictus
Schlagzeug
Gerrit Nulens
Klavier und Synthesizer
Gwenaëlle Rouger
Gitarre und Bass
Kobe Van Cauwenberghe
Eine Produktion von Caravan Production für GoodMove vzw in Koproduktion mit der Ruhrtriennale, PACT Zollverein und Kaaitheater Brüssel, Rencontres chorégraphiques internationales de Seine-Saint Denis in Paris, Residenzen im Kaaitheater in Brüssel, Kunstenwerkplaats Pianofabriek in Brüssel und P.A.R.T.S in Brüssel. Mit Unterstützung der flämischen Behörden und der Flämischen Gemeinschaftskommission der Region Brüssel-Hauptstadt (VGC).
Eleanor
Bauer

lebt und arbeitet in Brüssel. Geboren in Santa Fe, New Mexico, studierte sie Tanz, Choreografie und Performance an der Tisch School of the Arts der New York University sowie bei P.A.R.T.S. in Brüssel. Ihre Stücke, darunter ELEANOR! (Solo, 2005) und (BIG GIRLS DO BIG THINGS) (Solo, 2010), wurden international gezeigt. hre letzte Arbeit war eine Trilogie, bestehend aus A Dance for the Newest Age (the triangle piece) (2011), Tentative Assembly (2012) und Midday & Eternity (2013).

Seit 2013 präsentiert Eleanor Bauer monatlich die episodische Show BAUER HOUR in den Kaaistudio’s Brüssel. Als Performerin und Tänzerin arbeitete Bauer u. a. mit David Zambrano, Mette Ingvartsen, Trisha Brown, Xavier Le Roy und Boris Charmatz.

goodmove.be

 
Loading