Negotiations Spezial

cowbirds (AT)
Performance/Konzert
© cowbirds 
cow-
birds

(Clélia Colonna, Irene Coticchio, Caroline Decker, Rotraud Kern) ist ein Kollektiv aus Wien, das sich seit 2013 mit traditionellen Formen und Strukturen des traditionellen Gesangs aus Korsika und Sizilien beschäftigt. Aus der zeitgenössischen Tanz- & Performanceszene kommend, erforschen sie das Potenzial von polyphonem Gesang und verschiedenen Darstellungsformen:

Live-Sound-Installationen, Konzerte, partizipatorische Performances. Traditionelle Musik trifft auf Neue Musik und zeitgenössische Performance. Das Kollektiv verfolgt auch einen regelmäßigen Austausch mit Sänger_innen und Musiker_innen aus Korsika und Sizilien.

cowbirds (AT)
Sa27./
So28. 
Okt
10–18 Uhr/
Neustiftgasse 31

Tanz und polyphoner Gesang: Das Wiener Gesangskollektiv cowbirds kommt in die TQW Filiale. Ihre Stimmen verschmelzen mit den Bewegungen der Tänzer_innen. Sie schaffen einen gemeinsamen Raum mit Harmonien und Dissonanzen. Die Arbeit ihrer Stimmen wird hörbar, wenn die vier Frauen sich auf dieses Dauerkonzert einlassen, das sich über acht Stunden pro Tag erstreckt.

cow-
birds

(Clélia Colonna, Irene Coticchio, Caroline Decker, Rotraud Kern) ist ein Kollektiv aus Wien, das sich seit 2013 mit traditionellen Formen und Strukturen des traditionellen Gesangs aus Korsika und Sizilien beschäftigt. Aus der zeitgenössischen Tanz- & Performanceszene kommend, erforschen sie das Potenzial von polyphonem Gesang und verschiedenen Darstellungsformen:

Live-Sound-Installationen, Konzerte, partizipatorische Performances. Traditionelle Musik trifft auf Neue Musik und zeitgenössische Performance. Das Kollektiv verfolgt auch einen regelmäßigen Austausch mit Sänger_innen und Musiker_innen aus Korsika und Sizilien.

 
Loading