S_P_I_T_

Queer Performance Festival Vienna
Performance
© Eric Abrogoua 
Queer Performance Festival Vienna
Sa02. 
Jun
18.30 Uhr/
TQW Studios

Ab 18 Jahren

Für S_P_I_T_ sind ausschließlich Tagestickets erhältlich. Diese inkludieren den Eintritt zu allen Veranstaltungen des jeweiligen Tages.

Für 48 Stunden verwandeln sich die TQW Studios in eine Plattform von und für queer-feministische Künstler_innen. S_P_I_T_ vereint eine vielschichtige Auswahl queerer Performancekunst aus Wien und darüber hinaus. Eine Invasion ausdifferenzierter Körpersprachen gegen ein global politisch aggressives Klima. Das Festival tritt gegen die Kolonisierung unserer Körper und Gehirne an. Mit Workshops, Diskussionen, intimen Performances, Installationen, Reflexionen, Lectures und nicht zuletzt Partys schließt S_P_I_T_ queere Allianzen, erneuert sich und breitet sich aus – queer as fuck!

Am Samstag, im Anschluss an den Performancemarathon, laden alle Beteiligten* gemeinsam mit SISTERS zu einer ausgelassenen Party im Fluc um die neu geschlossenen Allianzen gebührend zu feiern. It’s performance, baby!

Mit Bassano, Eric Abrogoua, Enesi M. Caixeta, Julischka Stengele, Queer Base, Cracking Grammar

18.30 Uhr: Meet & Greet mit Klub Krass
18.30–20.30 Uhr: One-on-One-Performance* mit Bassano
19.30 Uhr: Diskussion mit den Performer_innen
20.30 Uhr: Performanceprogramm
Anschließend Party im fluc mit SISTERS

Detailliertes Programm (pdf)

*Dauer: jeweils 15 Minuten / Anmeldung am 2. Juni unter 01-581 35 91 bzw. vor Ort in den TQW Studios

Credits

Moderiert von
Stefanie Sourial
Organisator_innen
Denise Kottlett, Guilherme Pires Mata & Markus Pires Mata, Mzamo Nondlwana, Lisa Holzinger (SISTERS)
Dank an unsere Kooperationspartner_innen
Klub Krass, SISTERS, Queer Base, Queer Reading Ghost Project
 
Loading