TQW Home #4

Camilla Schielin
Camilla Schielin

take me to my house, so lautet der Titel der neuen Arbeit von Camilla Schielin (zu sehen auch in unserer Mai/Juni-Kampagne), die morgen am 15. Mai ihre Premiere im Rahmen der dritten Woche des Rakete-Festivals gefeiert hätte. Das Solo lotet die verschieden Ebenen des Erbes aus und eröffnet dabei Fragen nach Identität und einem Zuhause als tatsächlichem und fiktivem Ort der Sehnsucht und der Erinnerung. Camilla Schielin hat uns Videogrüße von ihrer Couch geschickt und wir freuen uns mit ihr gemeinsam auf die nächste Ausgabe von Rakete, bei der die Aufführung nachgeholt wird.

 

 
Loading