Vermittlungsprojekt New Work

Fotogalerie
 
© Tanzquartier Wien 
1/11
© Tanzquartier Wien 
2/11
© Tanzquartier Wien 
3/11
© Tanzquartier Wien 
4/11
© Tanzquartier Wien 
5/11
© Tanzquartier Wien 
6/11
© Tanzquartier Wien 
7/11
© Tanzquartier Wien 
8/11
© Tanzquartier Wien 
9/11
© Tanzquartier Wien 
10/11
© Tanzquartier Wien 
11/11
© Tanzquartier Wien 
1/11
Fotogalerie

Für das Projekt New Work arbeiteten der Tänzer und Choreograf Alexander Gottfarb und eine Gruppe von Nutzer*innen des Forum Obdach Wien über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten regelmäßig im Tanzquartier Wien zusammen. Bei den Teilnehmer*innen handelte es sich um Menschen, die von Wohnungslosigkeit betroffen waren. Mit Unterstützung von Forum Obdach Wien erfahren sie neue Formen von Beziehung und Zusammenarbeit.

Alexander Gottfarb arbeitet mit Repetition und Transformation. Ausgangspunkte seiner Arbeit sind immer der individuelle Körper und dessen Bewegung und wie dies in Beziehung zur Gruppe verstanden und erlebt werden kann. Jede Bewegung hat dabei ihre Berechtigung und Ästhetik. Durch die Auseinandersetzung damit entstehen Konzentration und Disziplin. Gemeinsam werden neue Wege der Kommunikation erfahrbar gemacht.

Im Laufe des mehrmonatigen Projekts wurde nicht nur Bewegung, sondern auch Sound performativ entwickelt. Nur minimale Anweisungen ordneten die Klänge, die die Performer*innen auf insgesamt sechs Klangerzeugern entwickelten. Das Aufeinanderhören war dabei unerlässlich. „Der Fokus von New Work liegt auf dem Prozess, nicht auf dem Ergebnis. Der Prozess ist das Ergebnis“, so Alexander Gottfarb.

Zum krönenden Abschluss luden die Teilnehmer*innen Regina Amer, Tomo Jovanovic, Antonio Kremsberger, Karl Marksteiner, Hans Oswald, Indira Schyr und Sami Zeciri am 6. und am 7. Juli 2019 zu einem Showing in die TQW Studios und gaben dem zahlreich erschienenen Publikum Einblick in den gemeinsamen Arbeitsprozess.

New Work ist ein gemeinsames Projekt von Tanzquartier Wien und Forum Obdach Wien in Kooperation mit Hunger auf Kunst und Kultur im Rahmen von Kultur-Transfair IX, eine Projektschiene ermöglicht durch das MehrWERT Sponsoringprogramm der Erste Bank.

 

 
Loading