Animal Instinct

Matan Levkowich (IL/AT)
Training/Advanced Level
 
(c) Matan Levkowich
© Matan Levkowich
Matan
Levkowich

ist Begründer der Animal-Instinct-Praxis und des Movement Lab – beide Vehikel für die Realisierung seiner choreografischen Arbeiten. Seine Praxis ist beeinflusst von seinem reichen Hintergrund in zeitgenössischem Tanz, chinesischer Kampfkunst, brasilianischem Jiu-Jitsu,

Kontaktimprovisation, der Feldenkrais-Methode, angewandter Anatomie u. v. m. Im letzten Jahrzehnt unterrichtete er Menschen aus aller Welt darin, Performance als ein Medium einzusetzen, um über dringliche soziale Phänomene zu reflektieren.

Matan Levkowich (IL/AT)
Di13. 
Feb
10.45–12.30 Uhr
TQW Studios
 
     
  • Di 13. Feb

Die Animal-Instinct-Praxis ist ein laufendes Forschungsprojekt, das das Potenzial des menschlichen Körpers in Bewegung untersucht. Sie bezieht ihre Informationen aus unterschiedlichsten Bewegungsdisziplinen und bietet eine große Vielfalt von Übungen. Diese vermitteln ein breites Spektrum von Werkzeugen, um unseren Körper zu erforschen, um das Phänomen Bewegung verstehen zu lernen und um mit dem Körper zu kommunizieren. Das Erforschen grundlegender Bewegungsmuster wie Wellen, Spiralen und Achter gehört ebenso zu Animal Instinct wie das Komponieren von Sequenzen und das Improvisieren von Bewegungen. Über den Boden bewegen, drehen, springen, fallen, rasten, wegdrücken, stützen, fliegen, rollen und kriechen – wecke den „animal instinct“ in dir!

Matan
Levkowich

ist Begründer der Animal-Instinct-Praxis und des Movement Lab – beide Vehikel für die Realisierung seiner choreografischen Arbeiten. Seine Praxis ist beeinflusst von seinem reichen Hintergrund in zeitgenössischem Tanz, chinesischer Kampfkunst, brasilianischem Jiu-Jitsu,

Kontaktimprovisation, der Feldenkrais-Methode, angewandter Anatomie u. v. m. Im letzten Jahrzehnt unterrichtete er Menschen aus aller Welt darin, Performance als ein Medium einzusetzen, um über dringliche soziale Phänomene zu reflektieren.

 
Loading