Contemporary Training

Elizabeth Ward (US/AT)
Training/Advanced Level
Elizabeth Ward
© Victoriano Moreno 
Elizabeth
Ward,

geb. 1977 in Detroit, ist Choreografin und Performerin und lebt in Wien. Zu ihren jüngsten Projekten zählenAnti-Fascist Ballet School mit Magdalena Chowaniec und Seeing things through mit Fabian Faltin. Seit 2014 arbeitet sie mit dem Wiener Elektromusik-Produzenten AC/Boy an einem Projekt, das Technomusik und Ballett kombiniert.

Ihre Stücke wurden bereits im brut, im WUK, bei The Kitchen (New York), Trinosopes (Detroit) und ANA (Kopenhagen) aufgeführt. Als Tänzerin arbeitete sie u. a. mit DD Dorvillier, Miguel Gutierrez und Jennifer Lacey zusammen.

Elizabeth Ward (US/AT)
Do19. 
Apr
10.45–12.30 Uhr
TQW Studios
 
     
  • Do 19. Apr

Aufgrund von Krankheit muss das für diese Woche geplante Training Relational Structures – or to dance your ass off and not get exhausted mit Sabine Parzer entfallen.

Stattdessen findet von 16. bis 19. April ein Contemporary Training mit Elizabeth Ward statt.

Elizabeth
Ward,

geb. 1977 in Detroit, ist Choreografin und Performerin und lebt in Wien. Zu ihren jüngsten Projekten zählenAnti-Fascist Ballet School mit Magdalena Chowaniec und Seeing things through mit Fabian Faltin. Seit 2014 arbeitet sie mit dem Wiener Elektromusik-Produzenten AC/Boy an einem Projekt, das Technomusik und Ballett kombiniert.

Ihre Stücke wurden bereits im brut, im WUK, bei The Kitchen (New York), Trinosopes (Detroit) und ANA (Kopenhagen) aufgeführt. Als Tänzerin arbeitete sie u. a. mit DD Dorvillier, Miguel Gutierrez und Jennifer Lacey zusammen.

 
Loading