Flying Low and Passing Through

Zeitgenössisches Training
Veronika Kulcsar
Training/Advanced Level
© Leila Patzies 
Veronika
Kulcsar

Als Tänzerin und Künstlerin interessiert es mich, wie ich voll und ganz hinter eine Idee stehen, wie ich zu verschiedenen Dingen werden und weiterhin aus vielen Bereichen lernen kann. Deshalb habe ich in möglichst vielen verschiedenen Bereichen gelernt, von Flying Low bis Capoeira, von Parkour und Theater bis hin zu verschiedenen Zugängen zu Improvisation. Einige meiner größten Einflüsse waren und sind Edivaldo Ernesto, Judith Sánchez Ruíz, David Zambrano, Julyen Hamilton, Martin Kilvady und Peter Jasko u. a.

Yoga und Meditation sind fester Bestandteil meiner täglichen Praxis. In habe meine Ausbildung bei Lehrenden gemacht, die sich intensiv mit bestimmten Qualitäten und Themen beschäftigten. Dadurch erwarb ich die Fähigkeit und die Erfahrung, mich und andere zu motivieren, weiterzumachen und Lösungen zu finden.

veronikakulcsar.com

 

Veronika Kulcsar
Mi13. 
Nov
10.45–12.30 Uhr
TQW Studios

Dieses Training läuft vom 4. bis 15. November 2019.

Nachdem ich jahrelang immer wieder bei David Zambrano und seinen Schüler*innen studiert hatte, nahm ich letzten September in Korfu an EXIN, einem einmonatigen intensiven Flying Low and Passing Through-Training mit David Zambrano, teil. Flying Low and Passing Through ist mittlerweile zu meiner wichtigsten technischen Ressource geworden, dank der ich viel über Wege, die Nutzung des Raums, das Betreten des Bodens, über das Geerdetsein, die Geschwindigkeit, die Präzision und über Gruppendynamik gelernt habe. Flying Low and Passing Through eignet sich sowohl als Tanztechnik als auch als Gesellschaftsspiel für jeden Körper, der sich gerne bewegt. Die Art und Weise, wie Menschen zu einer Gruppe zusammenfinden, um Ideen und Motivationen untereinander auszutauschen, gehört zu den Vorzügen von David Zambranos Unterrichtsmethode. Hier möchte ich fortsetzen und dies mit den Teilnehmer*innen dieses Trainings teilen. Die Klasse wird sich dynamisch und physisch sehr aktiv gestalten. Bitte bringen Sie ein T-Shirt mit, das die Schultern bedeckt, dazu eine lange Hose und ein langärmliges Shirt. Wir werden rutschen, rollen, uns drehen und uns ständig in den Boden hinein und aus dem Boden heraus bewegen, während wir uns versammeln und wieder auseinandergehen. Wir werden schwitzen, trainieren und intensive Energien teilen.

Trailer

Veronika
Kulcsar

Als Tänzerin und Künstlerin interessiert es mich, wie ich voll und ganz hinter eine Idee stehen, wie ich zu verschiedenen Dingen werden und weiterhin aus vielen Bereichen lernen kann. Deshalb habe ich in möglichst vielen verschiedenen Bereichen gelernt, von Flying Low bis Capoeira, von Parkour und Theater bis hin zu verschiedenen Zugängen zu Improvisation. Einige meiner größten Einflüsse waren und sind Edivaldo Ernesto, Judith Sánchez Ruíz, David Zambrano, Julyen Hamilton, Martin Kilvady und Peter Jasko u. a.

Yoga und Meditation sind fester Bestandteil meiner täglichen Praxis. In habe meine Ausbildung bei Lehrenden gemacht, die sich intensiv mit bestimmten Qualitäten und Themen beschäftigten. Dadurch erwarb ich die Fähigkeit und die Erfahrung, mich und andere zu motivieren, weiterzumachen und Lösungen zu finden.

veronikakulcsar.com

 

 
Loading