Friday Group Dialoguing

Melanie Maar (AT/US)
Training/Advanced Level
© Laura Bartczak 
Melanie
Maar

ist gebürtige Wienerin. Ihre Arbeit entsteht aus der Erkundung von Intimität zwischen dem Phänomenalen und dem Materiellen in Performances, Gruppenhappenings und One-on-One-Situationen. 2015 wurde Maar in New York mit dem Grant to Artists der von John Cage und Jasper Johns gegründeten Foundation for Contemporary Arts ausgezeichnet. Präsentiert wurde ihre Arbeit bisher in Wien, Berlin, Mexico City und New York, wo Melanie Maar auch unterrichtet und andere Künstler*innen mit dem von ihr entwickelten Process as Guide-Modell begleitet.

Im Tanzstudio ihrer Mutter aufzuwachsen hat Maars eigenes Tanzlernen stark beeinflusst. Unlängst war sie als Dozentin für Improvisation bei Movement Research und The New School zu Gast. Derzeit organisiert sie in Wien gemeinsam mit Felipe Duque die Performancereihe Entkunstung.

melaniemaar.com

Melanie Maar (AT/US)
Fr25. 
Jan
10.45–12.30 Uhr
TQW Studios
 
     
  • Fr 25. Jan

Dieses Training läuft vom 25. Januar bis 1. Februar 2019.

Jeweils am Ende der Trainingswoche lädt Melanie Maar zu einem Gruppendialog mit dem Ziel, einen Raum für die Erweiterung der Trainingserfahrung zu schaffen. Einen Raum, um sich zu äußern und von individuellen Erfahrungen und Fragen zu lernen, die während des gemeinsamen Trainings aufgetaucht sind.

Diese Treffen sind für all jene gedacht, die an mindestens einer Trainingseinheit von Being and Seeing teilgenommen haben. Auf diese Weise haben die Anwesenden eine gemeinsame Erfahrungsbasis für den Dialog.

Melanie
Maar

ist gebürtige Wienerin. Ihre Arbeit entsteht aus der Erkundung von Intimität zwischen dem Phänomenalen und dem Materiellen in Performances, Gruppenhappenings und One-on-One-Situationen. 2015 wurde Maar in New York mit dem Grant to Artists der von John Cage und Jasper Johns gegründeten Foundation for Contemporary Arts ausgezeichnet. Präsentiert wurde ihre Arbeit bisher in Wien, Berlin, Mexico City und New York, wo Melanie Maar auch unterrichtet und andere Künstler*innen mit dem von ihr entwickelten Process as Guide-Modell begleitet.

Im Tanzstudio ihrer Mutter aufzuwachsen hat Maars eigenes Tanzlernen stark beeinflusst. Unlängst war sie als Dozentin für Improvisation bei Movement Research und The New School zu Gast. Derzeit organisiert sie in Wien gemeinsam mit Felipe Duque die Performancereihe Entkunstung.

melaniemaar.com

 
Loading