MIND THE DANCE: An introductory *short* lab

Sabina Holzer (AT) & Kerstin Kussmaul (DE/NZ)
Workshop/Open Level
 
Screenshot MINDTHEDANCE.com
Sabina Holzer (AT) & Kerstin Kussmaul (DE/NZ)
Mo11. 
Jun
13.00–17.00 Uhr
TQW Studios

Eintritt frei

An diesem Nachmittag stellen die Künstlerinnen Sabina Holzer und Kerstin Kussmaul die digitale Veröffentlichung MINDTHEDANCE.com vor – eine e-publication zu Dokumentation von Tanz(-unterricht) und künstlerischer Forschung.

Diese Einführung ist eine Vorbereitung und Einladung, deine Tanz-Praxis zu reflektieren, zu dokumentieren, zu teilen und weiter zu entwickeln. Bring deine Neugierde, Wünsche und Fragen mit – wir werden den Nachmittag im gemeinsamen Dialog gestalten und die Publikation zusammen erforschen.

MINDTHEDANCE.com ist eine Sammlung an Essays, Anleitungen, Scores, Übungen und Karten, die einer Vielzahl von Ideen und Anwendungen in und um Dokumentation von Bewegung, eine Stimme geben. Sie zielt darauf ab, Tanz-bewegunglehrer_innen und Künstler_innen zu motivieren, Möglichkeiten des kreativen Dokumentierens zu entwickeln und dadurch ihre Unterrichts- und künstlerische Praxis zu bereichern.

MIND THE DANCE Labs sind offen für alle, die sich von Bewegung, Reflexion und Dokumentation inspirieren lassen wollen. Der Anwendungsbereich ist auch für Praktiker_innen anderer Disziplinen interessant. Die Ergebnisse – von Unterrichts- und Dokumentationspraktiken – können zusätzlich für den Austausch mit Kolleg_innen, Studierenden und anderem Fachpublikum auf IDOCDE.net genützt werden. Mach mit bei diesen Bewegungen, Überlegungen, bei Recherche und Austausch. Tauch ein in die Freude des Tanzens und mach deine Arbeit sichtbar!

MIND THE DANCE Labs sind Teil von REFLEX Europe. Sie sind kofinanziert durch das Erasmus+Programm der EU und daher gratis.

(*) Das dreijährige Projekt REFLEX Europe (mitbegründet von Erasmus+ und acht europäischen Partnern) befasst sich mit Dokumentation und damit, wie sie für den reflexiven Prozess beim Unterrichten genutzt werden kann. Elf internationale Tanzdozent_innen, Bewegungsforscher_innen und Künstler_innen reflektieren gemeinsam und entwickeln Vorschläge für die Unterstützung bei Arbeitsprozessen im Tanz- und Performanceunterricht sowie bei der Recherche von künstlerischer Dokumentation weiter.

REFLEX Europe-Partnerorganisationen:
Wiener Tanzwochen, Le Pacifique, ICK Amsterdam, SíN Arts Centre Budapest, Elim Sende Istanbul, K3 – Zentrum für Choreographie, Tanzplan Hamburg, North Karelia College Outokumpu, Tanzplattform Rhein-Main

 
Loading