praying while dancing

Robert Steijn
Workshop/Open Level
Robert
Steijn

ist Performer und Choreograf. Zusammen mit dem mexikanischen Choreografen Ricardo Rubio leitet er die School of tender thinking, die Spiritualität mit Kunst- und Heilpraktiken, inspiriert von Pflanzenheilkunde und Tranceritualen, verbindet. Ihre letzten gemeinsamen Arbeiten sind the avocado project und tunes for the living. Steijns letztes Solo trug den Titel Esoteric dancing (Wien, 2021).

Zuletzt arbeitete er mit den Choreograf*innen Inger-Reidun Olsen, Marianne Skjeldal, Elle van Campenhout, Jasmina Krizaj, Simon Wehrli, Maria Hassabi, Lisa Hinterreither, Salome Schneebelli. Derzeit arbeitet Steijn mit Daniel Zimmermann an einem Film mit dem Titel Der Wurf.

Robert Steijn
Di21. 
Sep
16.30–19.00 Uhr
TQW Studios

Mo, 20.09. – Fr, 24.09., 16.30–19 Uhr

Gesamtpreis: € 100/50

Einzelticket: € 30/12,50

Eine Untersuchung der Beziehung zwischen gesteigertem Bewusstsein und Tanz. Tanzen als Akt des Betens. Wie kreieren wir einen Tanz der Dankbarkeit, einen Tanz der Verbundenheit mit etwas, das größer ist als wir, einen Tanz, der nach Transformation oder Heilung ruft, einen Tanz des Widerstands, der Emanzipation und des Wandels? Wenn wir uns darauf einlassen, ruft Tanz Schwingungen hervor, die unser Gehirn, unser Herz, den Raum um uns herum beeinflussen können. Wir müssen erforschen, wie wir unsere Absichten etwas zu verändern in Bewegungen übersetzen können. Jede*r wird sein*ihr eigenes Tanzgebet erschaffen, denn jede*r hat sein*ihr Universum, für das er*sie betet. Welche Choreografien, Bewegungen, Gesten und Posen erwecken den Körper zu einem Kanal für Energien der Veränderung, einem magischen Kanal für die transformierende Kraft der Lebensenergie in Verbindung mit Natur und Gesellschaft?

Robert
Steijn

ist Performer und Choreograf. Zusammen mit dem mexikanischen Choreografen Ricardo Rubio leitet er die School of tender thinking, die Spiritualität mit Kunst- und Heilpraktiken, inspiriert von Pflanzenheilkunde und Tranceritualen, verbindet. Ihre letzten gemeinsamen Arbeiten sind the avocado project und tunes for the living. Steijns letztes Solo trug den Titel Esoteric dancing (Wien, 2021).

Zuletzt arbeitete er mit den Choreograf*innen Inger-Reidun Olsen, Marianne Skjeldal, Elle van Campenhout, Jasmina Krizaj, Simon Wehrli, Maria Hassabi, Lisa Hinterreither, Salome Schneebelli. Derzeit arbeitet Steijn mit Daniel Zimmermann an einem Film mit dem Titel Der Wurf.

 
Loading