Public Fantasmical Anatomy Lessons

Anne Juren (FR/AT)
Training/Open Level
© Lise Lendais 
Anne
Juren,

geboren in Grenoble, ist Choreografin, Tänzerin und Performerin. Sie lebt und arbeitet in Wien. In ihrer Arbeit versucht Juren, den Begriff von Choreografie zu erweitern, und erforscht Physis, Sensorik, Kinästhesie und Sinnlichkeit, indem sie die Grenzen zwischen dem Privaten und dem Öffentlichen infrage stellt.

Seit 2013 ist Anne Juren Feldenkrais®-Praktikerin. Momentan ist sie Teil des Künstler_innenkomitees für den Master in Choreography an der DOCH (Stockholm) und promoviert an der Stockholm University of the Arts bei André Lepecki und Sandra Noeth.

Anne Juren (FR/AT)
Do08. 
Nov
10.45–11.45 Uhr
TQW Studios

Preis pro Einheit: € 6

In den letzten Jahren hat Anne Juren eine phantasmatische Anatomie entwickelt, die so real ist wie ein Knochen. In den Private Anatomy Lessons im Rahmen von ImPulsTanz 2018 erweiterte sie die Vorstellung vom Körper und von seinen Grenzen, indem sie eine Textlandschaft ausbreitete, die poetische, fantastische, spekulative und imaginative Dimensionen umfasste und die Choreografie in die Körper der Besucher_innen transferierte. Public Fantasmical Anatomy Lessons stellt eine Fortsetzung dieses Prozesses dar. Jede Lektion ist eine Performance, die einen anderen Körperteil mit der Dynamik des Verlangens belichtet und behandelt – und zwar mittels Stimmen und Schreiben, sensorischer Erfahrung, unterschiedlicher Körperpraktiken und Tanz.

Programm:

Mo, 5. Nov, Die Zunge – Verlangen nach Sprache

Di, 6. Nov, Die Schultern – Verlangen nach Symmetrie

Mi, 7. Nov, Die Haut – Verlangen nach einer Hülle

Do, 8. Nov, Die Sexualorgane – erotisches Verlangen

Fr, 9. Nov, Das Auge – Verlangen zu sehen

Anne
Juren,

geboren in Grenoble, ist Choreografin, Tänzerin und Performerin. Sie lebt und arbeitet in Wien. In ihrer Arbeit versucht Juren, den Begriff von Choreografie zu erweitern, und erforscht Physis, Sensorik, Kinästhesie und Sinnlichkeit, indem sie die Grenzen zwischen dem Privaten und dem Öffentlichen infrage stellt.

Seit 2013 ist Anne Juren Feldenkrais®-Praktikerin. Momentan ist sie Teil des Künstler_innenkomitees für den Master in Choreography an der DOCH (Stockholm) und promoviert an der Stockholm University of the Arts bei André Lepecki und Sandra Noeth.

 
Loading