Release Ballett

Andrea Nagl
Training/Advanced Level
© Nagl/Wintersberger 
Andrea
Nagl

lebt in Wien und arbeitet als freischaffende Tänzerin, Pädagogin und Choreografin sowie als Cranial-Works-Practitioner. Tänzerisch kooperierte sie u.a. mit Editta Braun, Elio Gervasi, Silvia Both, Benoît Lachambre, Tanz*Hotel/Bert Gstettner sowie Cie Smafu/Elisabeth Orlowsky zusammen.

Ab 2006 zahlreiche Projekte und Interventionen mit dem Medienkünstler Markus Wintersberger, häufig ortsspezifisch, im öffentlichen Raum und auf Basis von Instant Composition. Zuletzt choreografische Forschung zu kompositorischen Prinzipien in der Musik und intensive Zusammenarbeit mit dem Komponisten Karlheinz Essl.

naglandrea.com

Andrea Nagl
Fr11. 
Okt
09.15–10.30 Uhr
TQW Studios
 
     
  • Fr 11. Okt

Dieses Training läuft vom 20. September bis 20. Dezember 2019. Kein Training am 1. November.

Release Ballett richtet den Fokus auf einen anatomisch-organischen sowie eigenverantwortlichen Zugang zur Balletttechnik  Großen Einfluss nehmen dabei Prinzipien aus Klein Technique (Barbara Mahler, Susan Klein) und die daraus resultierenden Ideen von Verbindungen im Körper sowie Inspirationen aus Release und somatischen Zugängen. Die klare Struktur der langsamen und genauen Arbeit an der Stange erlaubt ein neutrales Alignment zu etablieren, das die Basis für einen freien, organischen Bewegungsfluss bildet. „In der Mitte“ stehen fließendes und raumgreifendes Tanzen durch effizienten Energieeinsatz und das Erleben des freien Flow im Vordergrund. Eine stressfreie Atmosphäre ermutigt die Tänzer*innen, Musikalität, Dynamik und Schnelligkeit zu entwickeln, um auch komplexe Bewegungsabläufe zu erlernen.

Andrea
Nagl

lebt in Wien und arbeitet als freischaffende Tänzerin, Pädagogin und Choreografin sowie als Cranial-Works-Practitioner. Tänzerisch kooperierte sie u.a. mit Editta Braun, Elio Gervasi, Silvia Both, Benoît Lachambre, Tanz*Hotel/Bert Gstettner sowie Cie Smafu/Elisabeth Orlowsky zusammen.

Ab 2006 zahlreiche Projekte und Interventionen mit dem Medienkünstler Markus Wintersberger, häufig ortsspezifisch, im öffentlichen Raum und auf Basis von Instant Composition. Zuletzt choreografische Forschung zu kompositorischen Prinzipien in der Musik und intensive Zusammenarbeit mit dem Komponisten Karlheinz Essl.

naglandrea.com

 
Loading