Rhythm – Flow – Groove

Online-Training
Alberto Cissello
Training/Advanced Level
Alberto
Cissello

ist Tänzer, Lehrender und Choreograf und lebt derzeit in Wien. Seine Herangehensweise an Bewegung ist von seinem Hintergrund als Hip-Hop-Tänzer beeinflusst, der Aspekte der Tanzpraxis wie Rhythmik und Interaktivität in den Mittelpunkt rückt. Gegenwärtig arbeitet er regelmäßig mit der Choreografin Helene Weinzierl zusammen und tourt national und international mit ihren Stücken. Seit 2009 hat Cissello für verschiedene Tanzkompanien wie EgriBianco Danza, Oper Graz Tanzkompanie und Norrdans gearbeitet.

2019 initiierte er zusammen mit Martina De Domincis, debocs.com, ein fortlaufendes Dokumentationsprojekt im Zusammenhang mit ihrer choreografischen Forschung als Duo. In ihrem ebenfalls 2019 gemeinsam entwickelten Stück yet to be born befassten sie sich mit der Wahrnehmung einer Transformation. Als Lehrender hat Cissello Workshops für verschiedene Veranstaltungsorte und Festivals wie Internationale Bühnenwerkstatt (AT), Divadlo Štúdio Tanca Festival (SK), Festival Spectrum (Villach, AT), Tanzimpulse Salzburg (AT), Universidad Nacional de Heredia (CR) und Play Practice Artistic Residency (IN) konzipiert.

debocs.com

Alberto Cissello
Do04. 
Feb
10.00–11.30 Uhr
Zoom

€ 6 pro Einheit

Mo–Do, 01.–04. & 08.–11. Feb 2021, 10–11.30 Uhr

Das Training konzentriert sich auf die Praxis des Tanzens als rhythmische Aktivität. Anhand einer Reihe von somatischen Aufgaben gelangen wir schrittweise zur Bewegung und stimulieren das Eintauchen in ein Flow-Erlebnis. Während des ersten Teils arbeiten wir an der Ausrichtung und erzeugen Raum in und zwischen den Körperteilen, um die Bedingungen für eine reibungslose und freie Bewegung zu schaffen. Es geht darum, die Sensibilität für Bewegung zu schärfen und zu wecken, damit der Körper Informationen empfangen und übermitteln kann. Der Wechsel zwischen vorgegebenen Sequenzen und geführter Improvisation bildet den Grundrahmen, um verschiedene Modalitäten in der Phrasierung von Bewegung spielerisch zu üben. Während der Online-Sessions machen wir uns die Platzbeschränkung zu Nutze und suchen nach alternativen Wegen, um Volumen zu erzeugen; dabei wechseln wir zwischen explosiv und kontrolliert und machen den Groove zur Quelle unseres Tanzens.

Alberto
Cissello

ist Tänzer, Lehrender und Choreograf und lebt derzeit in Wien. Seine Herangehensweise an Bewegung ist von seinem Hintergrund als Hip-Hop-Tänzer beeinflusst, der Aspekte der Tanzpraxis wie Rhythmik und Interaktivität in den Mittelpunkt rückt. Gegenwärtig arbeitet er regelmäßig mit der Choreografin Helene Weinzierl zusammen und tourt national und international mit ihren Stücken. Seit 2009 hat Cissello für verschiedene Tanzkompanien wie EgriBianco Danza, Oper Graz Tanzkompanie und Norrdans gearbeitet.

2019 initiierte er zusammen mit Martina De Domincis, debocs.com, ein fortlaufendes Dokumentationsprojekt im Zusammenhang mit ihrer choreografischen Forschung als Duo. In ihrem ebenfalls 2019 gemeinsam entwickelten Stück yet to be born befassten sie sich mit der Wahrnehmung einer Transformation. Als Lehrender hat Cissello Workshops für verschiedene Veranstaltungsorte und Festivals wie Internationale Bühnenwerkstatt (AT), Divadlo Štúdio Tanca Festival (SK), Festival Spectrum (Villach, AT), Tanzimpulse Salzburg (AT), Universidad Nacional de Heredia (CR) und Play Practice Artistic Residency (IN) konzipiert.

debocs.com

 
Loading