Ballett für zeitgenössische Tänzer_innen

Bettina Schaefer (AT)
Training/Advanced Level
Bettina Schaefer (AT)
Bettina
Schaefer

begann mit acht Jahren ihre Ausbildung bei Prof. Edith Frandsen an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien. Nach drei Jahren trat sie in die Ballettschule der Wiener Staatsoper ein, ihr Abschlussdiplom erhielt sie mit 16 Jahren. Anschließend studierte sie an der SAB/David Howard School of Ballet in New York.

Als Tänzerin arbeitete sie zunächst in New York, u. a. mit Robert Denvers, Ivan Nagy und Simon Dow. Ihre zeitgenössische Ausbildung erhielt sie bei Ivan Wolfe, Frey Faust und Roberto Galvan. Sie unterrichtet und choreografiert seit 1994 in Österreich, u. a. beim Tanztheater Wien/Liz King, an der Volksoper Wien, bei der Tanzkompanie xIDA, im Institute for Dance Arts/Anton Bruckner Privatuniversität Linz, bei spiral[e] und im Move On Dance Center.

Di30. 
Okt
09.15–10.30 Uhr
TQW Studios

Musikalische Begleitung: Ruei Ran-Wu

Dieses Training läuft vom 16. Oktober bis 18. Dezember 2018. Kein Training am 6. November.

Ballett für zeitgenössische Tänzer_innen vermittelt korrekte Biomechanik und effizienten Energieeinsatz und ermöglicht den Tänzer_innen einen explorativen Zugang zur klassischen Balletttechnik. Der Lernprozess gestaltet sich stressfrei, informativ und lustig, aber auch herausfordernd. Die Einheit beginnt mit einem systematischen Training an der Stange mit Fokus auf Alignment – eine Gelegenheit, Bewegungsmöglichkeiten zu entdecken. Im Mittelteil werden die Tänzer_innen ermutigt, ihrer Individualität und Musikalität Ausdruck zu verleihen, den Raum tänzerisch zu nutzen und komplexere Kombinationen zu lernen. Das Entwickeln von Kraft, Dynamik und Flow wird am Ende des Trainings mit Sicherheit Freudensprünge auslösen.

Bettina
Schaefer

begann mit acht Jahren ihre Ausbildung bei Prof. Edith Frandsen an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien. Nach drei Jahren trat sie in die Ballettschule der Wiener Staatsoper ein, ihr Abschlussdiplom erhielt sie mit 16 Jahren. Anschließend studierte sie an der SAB/David Howard School of Ballet in New York.

Als Tänzerin arbeitete sie zunächst in New York, u. a. mit Robert Denvers, Ivan Nagy und Simon Dow. Ihre zeitgenössische Ausbildung erhielt sie bei Ivan Wolfe, Frey Faust und Roberto Galvan. Sie unterrichtet und choreografiert seit 1994 in Österreich, u. a. beim Tanztheater Wien/Liz King, an der Volksoper Wien, bei der Tanzkompanie xIDA, im Institute for Dance Arts/Anton Bruckner Privatuniversität Linz, bei spiral[e] und im Move On Dance Center.

 
Loading