Workshop/Open Level 
Veza Fernandez & Imani Rameses

SWEAT CHILLS SPIT

Veza Fernández

ist eine queer-feministische Tanz-, Stimm- und Performancekünstlerin, die sich für das politische und poetische Potenzial des Eklektisch-Expressiven interessiert. Sie erforscht die sinnliche und soziale Kraft vielfältiger Stimmen und arbeitet mit extremen Stimm- und Körperzuständen, die die Norm herausfordern. Veza Fernández studierte Anglistik und spanische Philologie und war Lehrerin an einer höheren Schule. Darüber hinaus ist sie Stand-up-Comedian, Sängerin, Dichterin und Partylover.

Imani Rameses

ist Tänzerin, Choreografin und Kognitionswissenschafterin. Sie ist in den Grenzräumen zwischen explizitem und implizitem Wissen tätig. Sie hat sich der nicht in Worte zu fassenden Suche nach dem Selbst verschrieben und verbindet Wissenschaft und Kunst zu einer Einheit, um ephemere Erörterungen darzulegen.

SWEAT CHILLS SPIT

In einer Zeit, in der dieses dritte virale Bewusst – sein in uns eindringt, sprießen neue Mutationen zu poetischen und politischen Potenzialen. Eine Apokalypse ist nicht das Ende, sondern viel – mehr eine unvermeidliche Rekonfiguration unseres kollektiven Körpers. In diesem Workshop werden wir mit verschiedenen Zuständen von Viskosität, Mutation und Kontamination experimentieren und spielen, indem wir die Stimme, den Körper und seine unerwünschten Ränder nutzen. Gemeinsam werden wir eine Reise in die viszerale Umarmung dieses viralen Zu – stands wagen, in dem wir uns gerade befinden.

Showing am 04.06. im Rahmen von S_P_I_T_

Veza Fernández

ist eine queer-feministische Tanz-, Stimm- und Performancekünstlerin, die sich für das politische und poetische Potenzial des Eklektisch-Expressiven interessiert. Sie erforscht die sinnliche und soziale Kraft vielfältiger Stimmen und arbeitet mit extremen Stimm- und Körperzuständen, die die Norm herausfordern. Veza Fernández studierte Anglistik und spanische Philologie und war Lehrerin an einer höheren Schule. Darüber hinaus ist sie Stand-up-Comedian, Sängerin, Dichterin und Partylover.

Imani Rameses

ist Tänzerin, Choreografin und Kognitionswissenschafterin. Sie ist in den Grenzräumen zwischen explizitem und implizitem Wissen tätig. Sie hat sich der nicht in Worte zu fassenden Suche nach dem Selbst verschrieben und verbindet Wissenschaft und Kunst zu einer Einheit, um ephemere Erörterungen darzulegen.

01.06.+
03.06.+
Mi+​Fr
14 Uhr
240 Min.
02.06.
Do
15 Uhr
180 Min.
01.06.+
03.06.+
Mi+​Fr
14 Uhr
240 Min.
02.06.
Do
15 Uhr
180 Min.
TQW Studios
€ 48/*20 (Mi, Fr) pro Tag
€ 36/*15 (Do)
€ 88/*44 alle Tage
 
Loading