Yoga Fierce and Fabulous

Sabina Holzer (AT)
Training/Advanced Level
© Jack Hauser 
Sabina
Holzer

ist Performerin, Choreografin und Autorin. Sie studierte Tanz an der School For New Dance Development in Amsterdam, Schwerpunkte dabei waren Performance und somatische Praktiken, Hands-on Work, Body-Mind-Centering und Alexander-Technik. Durch ihre künstlerische Arbeit beschäftigt sie sich seit 1988 mit unterschiedlichen Bewegungstechniken, besonders mit Yoga, Capoeira und Feldenkrais®.

Sabina Holzer unterrichtete bei verschiedenen Instituten und Projekten, u. a. Tanzquartier Wien, SEAD, ImPulsTanz, Im_flieger. 2013 begann sie, sich wegen Meniskusproblemen intensiv mit Core Strength Vinyasa Yoga auseinanderzusetzen, und absolvierte diverse Fortbildungen bei Sadie Nardini. Seit 2016 ist sie Coach in Systemischer und Integrativer Bewegungslehre SIB®.

cattravelsnotalone.at

Sabina Holzer (AT)
Do04. 
Okt
09.30–10.30 Uhr
TQW Studios

Dieses Training läuft vom 20. September bis 20. Dezember. Kein Training am 11. Oktober, 1. und 8. November.

Core Strength Vinyasa Yoga ist ein intensives, stärkendes Yoga, das von Sadie Nardini entwickelt wurde. Es bezieht Elemente von Pilates und Release Technique in die Ausführung der Asanas mit ein. Der Rhythmus des Flow ist verbunden mit der eigenen Atmung. Hier ist der Fokus speziell auf die Tiefenmuskulatur von Beckenboden, Psoas, unterem Rücken gerichtet. Wir entfalten die Positionen achtsam und fließend und stärken unser Zentrum und die körpereigenen Mittel, um Verletzungen vorzubeugen. Mit pulsierenden, wellenförmigen Bewegungen laden wir unseren Körper mit Energie auf, entgiften uns und bauen Ausdauer und Kondition auf. Und ja, dadurch klärt sich unser Geist, und wir verbinden uns mit etwas, das so wie unsere Natur und Kultur ist: ein feuriges, freudiges, transformierendes Selbst im Austausch mit unserem Umfeld. So entwickeln wir die Präsenz für unsere Performances und die Balance zwischen Kraft und Hingabe in unserem Tanz.

Sabina
Holzer

ist Performerin, Choreografin und Autorin. Sie studierte Tanz an der School For New Dance Development in Amsterdam, Schwerpunkte dabei waren Performance und somatische Praktiken, Hands-on Work, Body-Mind-Centering und Alexander-Technik. Durch ihre künstlerische Arbeit beschäftigt sie sich seit 1988 mit unterschiedlichen Bewegungstechniken, besonders mit Yoga, Capoeira und Feldenkrais®.

Sabina Holzer unterrichtete bei verschiedenen Instituten und Projekten, u. a. Tanzquartier Wien, SEAD, ImPulsTanz, Im_flieger. 2013 begann sie, sich wegen Meniskusproblemen intensiv mit Core Strength Vinyasa Yoga auseinanderzusetzen, und absolvierte diverse Fortbildungen bei Sadie Nardini. Seit 2016 ist sie Coach in Systemischer und Integrativer Bewegungslehre SIB®.

cattravelsnotalone.at

 
Loading