Your trouble is my trouble is your trouble

Lau Lukkarila
Workshop/Open Level
© Lau Lukkarila 
Lau
Lukkarila,

geboren in Oulu, Finnland, ist Tänzer*in und Choreograf*in. Lau studierte von 2008 bis 2013 Theater und zeitgenössischen Tanz an der Metropolia Polytechnic University in Helsinki und an der Escuela Superior de Arte Dramático in Madrid. 2018 erhielt Lau ein danceWEB-Stipendium und das TQW Trainingsstipendium und veröffentlichte online die EP Super Like. 2019 zeigte Lau das Solo Trouble im Tanzquartier Wien.

Lau arbeitete u. a. mit Kaaos Company (FI), Reality Research Centre (FI), Veza Fernández (ES/AT), Marta Navaridas (ES/ AT), Michael Turinsky (AT), Alison Kopit (US), Be Hope Heintzman (CA), Franziska Kabisch (DE/AT) und Magdalena Fischer (AT) gearbeitet.

laulukkarila.com

Lau Lukkarila
Do28. 
Nov
16.30–19.30 Uhr
TQW Studios
 
     
  • Do 28. Nov

Dieser Workshop findet am 27. und am 28. November 2019 statt.

Einzelpreis: € 45/22

Wochenticket: € 60 (gültig für alle 4 von TQW Trainingsstipendiat*innen geleiteten Workshops)

Teilnahme kostenlos für Kulturpassinhaber*innen im Rahmen von Hunger auf Kunst und Kultur

 

Dieser Workshop besteht aus körperlichem Training, Kompositionsübungen und performativen Entwürfen. Jeder Tag endet mit einer Diskussion und/oder einer geführten Sinnesreise. Wir arbeiten mit dem Konzept von „trouble“, und zwar mit Hilfe von Aufmerksamkeit, Präsenz, Nähe, Berührung, Gewicht, Bewegungen, Handlungen, psychosomatischen Zuständen, Affekt und „response-ability“. Konzept und Übungen basieren auf einem starken Interesse am emotionalen Körper und dessen Präsenz während des Tanzens und Performens.

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse im Bereich Tanz und Performance erforderlich. Wenn Interesse besteht, du dir aber nicht sicher bist, ob du mitmachen sollst, dann komm einfach vorbei und entscheide vor Ort, wie intensiv du teilnehmen möchtest. Während des Workshops bleibt genügend Zeit, um auf Bedürfnisse und Fragen einzugehen.

Lau Lukkarila war TQW Trainingsstipendiat*in 2018.

Lau
Lukkarila,

geboren in Oulu, Finnland, ist Tänzer*in und Choreograf*in. Lau studierte von 2008 bis 2013 Theater und zeitgenössischen Tanz an der Metropolia Polytechnic University in Helsinki und an der Escuela Superior de Arte Dramático in Madrid. 2018 erhielt Lau ein danceWEB-Stipendium und das TQW Trainingsstipendium und veröffentlichte online die EP Super Like. 2019 zeigte Lau das Solo Trouble im Tanzquartier Wien.

Lau arbeitete u. a. mit Kaaos Company (FI), Reality Research Centre (FI), Veza Fernández (ES/AT), Marta Navaridas (ES/ AT), Michael Turinsky (AT), Alison Kopit (US), Be Hope Heintzman (CA), Franziska Kabisch (DE/AT) und Magdalena Fischer (AT) gearbeitet.

laulukkarila.com

 
Loading