Zeitgenössisches Ballett

Mani Obeya (UK/AT)
Training/Advanced Level
© Mani Obeya 
Mani
Obeya,

geboren in Nigeria und in England aufgewachsen, ist Tänzer, Sänger/Songwriter und Choreograf. Er erhielt ein Diplom an der Arts Educational School, Ballet Rambert und machte seinen Abschluss in Tanz am Dance Theater of Harlem. Er war Solist an der Volksoper Wien, wo er bis 2003 tanzte und ko-choreografierte. Danach gastierte Obeya bei der Forsythe Company. Er wurde Mitglied von Michael Keegan-Dolans Fabulous Beast Dance Theatre, mit dem er weltweit über mehr als ein Jahrzehnt auf Tournee war.

Obeya war mehrere Jahre lang sein Assistent und Probenleiter und ist derzeit mit dem preisgekrönten Stück Swan Lake / Loch na hEala auf Welttournee. Seit 2004 ist Obeya Sänger und Songwriter der bekannten Wiener Elektronik/Rock Band Sofa Surfers. Mani Obeya war als Choreograf an der Deutschen Oper Berlin, dem Deutschen Theater Berlin, dem Staatstheater Hannover, in Bremen und am Schauspielhaus Dresden tätig.

Mani Obeya (UK/AT)
Di04. 
Jun
09.15–10.30 Uhr
TQW Studios

Musikalische Begleitung: Ruei Ran-Wu

Mani Obeya übernimmt das Balletttraining von Bettina Schaefer am 30. April, 21. Mai und 4. Juni.

Ballett für zeitgenössische Tänzer*innen vermittelt korrekte Biomechanik und effizienten Energieeinsatz und ermöglicht den Tänzer*innen einen explorativen Zugang zur klassischen Balletttechnik. Der Lernprozess gestaltet sich stressfrei, informativ und lustig, aber auch herausfordernd. Die Einheit beginnt mit einem systematischen Training an der Stange mit Fokus auf Alignment – eine Gelegenheit, Bewegungsmöglichkeiten zu entdecken. Im Mittelteil werden die Tänzer*innen ermutigt, ihrer Individualität und Musikalität Ausdruck zu verleihen, den Raum tänzerisch zu nutzen und komplexere Kombinationen zu lernen. Das Entwickeln von Kraft, Dynamik und Flow wird am Ende des Trainings mit Sicherheit Freudensprünge auslösen.

Mani
Obeya,

geboren in Nigeria und in England aufgewachsen, ist Tänzer, Sänger/Songwriter und Choreograf. Er erhielt ein Diplom an der Arts Educational School, Ballet Rambert und machte seinen Abschluss in Tanz am Dance Theater of Harlem. Er war Solist an der Volksoper Wien, wo er bis 2003 tanzte und ko-choreografierte. Danach gastierte Obeya bei der Forsythe Company. Er wurde Mitglied von Michael Keegan-Dolans Fabulous Beast Dance Theatre, mit dem er weltweit über mehr als ein Jahrzehnt auf Tournee war.

Obeya war mehrere Jahre lang sein Assistent und Probenleiter und ist derzeit mit dem preisgekrönten Stück Swan Lake / Loch na hEala auf Welttournee. Seit 2004 ist Obeya Sänger und Songwriter der bekannten Wiener Elektronik/Rock Band Sofa Surfers. Mani Obeya war als Choreograf an der Deutschen Oper Berlin, dem Deutschen Theater Berlin, dem Staatstheater Hannover, in Bremen und am Schauspielhaus Dresden tätig.

 
Loading